Samstag, 20.07.2019 15:28 Uhr

Traumfabrik Hollywood und Co

Verantwortlicher Autor: Silke Ruge Dannstadt, 11.08.2018, 11:49 Uhr
Presse-Ressort von: Silke Ruge Bericht 6374x gelesen

Dannstadt [ENA] Bei der Ankunft in Los Angeles erwartet den Urlauber meist ein strahlend blauer Himmel und moderate Temperaturen ausser in den heissen Monaten von Juli bis September. Hier können die Temperaturen schon einmal auf bis zu 40 Grad Celsius steigen. Aber dass sollte nicht davon abhalten diese Stadt im Sommer zu bereisen. Durch die Nähe zum Pazifik und demnach zu vielen Stränden an der Küste weht eine moderate Brise.

Der kleine Küstenort Malibu ist weltweit bekannt durch die bekannte Serie „Baywatch“. Aus dem kleinen Ort mit seinen breiten ellenlangen Strand der einst nur ein Surferparadies war, ist ein exklusiver Hotspot entstanden. Dies ist auf die Finanzkrise zurückzuführen, bei denen viele US-Amerikaner ihre Ferienhäuser in Big Bear und Lake Havasu verkaufen mussten und günstige Alternativen suchten. Und so die Nähe Malibus bevorzugen. Jetzt haben schöne Restaurants, Villen in den Hügeln das Bild von Malibu verändert und zu einem lukrativen Ferienort verändert. Der Flair ist dennoch erhalten geblieben. Santa Monica ist nicht weit entfernt und ein Spaziergang auf dem Pier mit Blick auf den Pazifik ist zu empfehlen.

Wer den Urlaub 50plus noch aktiver gestalten will, leiht sich ein Bike und fährt am Strand auf ausgebauten Fahrradwegen bis nach Venice Beach. Der Urlauber kommt gar nicht darum herum aktiv zu sein, denn es entsteht der Eindruck, dass sich dort jeder sportlich betätigt. Jogger, Biker, Skater und Bodybuilder runden das Bild von Santa Monika bis Venice ab. Wer noch weiter sportlich aktiv in Los Angeles aktiv sein möchte, sollte einen Hike in den Hollywood Hills ins Auge fassen. Warum das? Es geht steil bergan über Stock und über Stein und dann steht der aktive Urlauber  auf dem Berg und hat den grandiosen Blick über Downtown Los Angeles direkt über dem Hollywood Sign. Es ist ein unbeschreiblicher Augenblick und Blick auf die Stadt der Engel.

it dem Spaziergang über dem Walk of Fame zu begehen und die Sterne der Hollywood Stars von einst und jetzt zu bewundern ist obligatorisch und eine Zeitreise durch die Geschichte der Prominenten von Hollywood. Das Foto am Stern des bevorzugten Stars darf in der Urlaubssammlung nicht fehlen. Neben den touristischen Hotspots gibt es in Los Angeles wunderbare Stadtteile, die es lohnt zu besuchen. Ein Stadtteil ist Pasadena mit einer kleinen netten Innenstadt, Restaurants, Boutiquen und einem exklusiven Lifestyle. Es lohnt sich einen Abstecher nach Pasadena zu unternehmen. Günstig essen und trinken kann man vielerorts. Wenn der Anspruch nicht allzu hoch ist, findet der Urlauber nette Fast-Food Restaurants oder auch Restaurants.

Es ist die Stadt von der gerne Rundtrips durch den Südwesten gestartet werden. Von dort aus bieten sich Touren nach Norden bis nach San Francisco und Yosemite Park an oder in den Osten bis  Las Vegas und von dort zum Monument Valley oder Grand Canyon an.  Ein Urlaub in die Stadt der Engel und Umgebung ist ein Reiseerlebnis pur. 

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.